Venlo/NL Halbmarathon

von Peter Damjancevic

Venlo3Nachdem einige von Fortunas Triathleten die Saison mit einer gemeinsamen Radtour ( und – wichtig: selbstgebackenem Erdbeerkuchen im Anschluss!) am 13.03.2016 eröffneten, folgte nur eine Woche später der erste „offizielle“ Wettkampf.

Insgesamt 14 Triathleten in Rot-Weiß standen an der Startlinie des Halbmarathonlaufes in Venlo/NL. Fast schon traditionell trifft man sich dort, um in die kommende Saison zu starten. Laut Veranstalter waren diesmal über 20.000 Athleten am Start, vom Bambinilauf über 500 Meter hin zu den 10 Kilometern bis zu „unserem“ Halbmarathon.

Venlo1Der Start um 14 Uhr ist meines Erachtens spät, da aber bereits um 10 Uhr die ersten Wettkämpfe, beginnend mit den Bambinis, gestartet werden, verständlich. Das Wetter war – wie so oft – durchwachsen. Die Entscheidung, kurze Hose, lange Hose, Langarmshirt, Armlinge und/oder Jacke musste jeder selbst treffen. Was auch immer, irgendwie passte alles, denn von gelegentlichen Sonnenstrahlen bis hin zu kühlen Winden war alles dabei.

Bezeichnend und für die Athleten unter anderem ein Grund, beim „venloop“ zu starten, ist die unbeschreibliche Anzahl und Begeisterung der Zuschauer. Wer einen ruhigen Lauf sucht, ist in Venlo definitiv falsch J  Auch die große Menge an Musikgruppen und witzige Banner ( noch 5,426 km – Biertje?“ ) machen diesen Lauf zu einem Erlebnis.

Von einem lockeren Trainingslauf bis hin zu einer neuen persönlichen Bestzeit war für unsere Triathleten alles dabei. Besonders erwähnenswert in diesem Zusammenhang die Leistungen von Dr. Jochen Vöge, Christian Stockmar und Oliver „LoLo“ Lorenz, die tags zuvor bei der Duisburger Winterlaufserie bereits den Halbmarathon absolvierten, um nur wenige Stunden später erneut Zeiten von 1:45 Stunden (Vöge), 1:50 Stunden (Stockmar) respektive 1:58 Stunden (Lorenz) auf den holländischen Asphalt zu knallen.

Venlo2Anders bei Familie Köning. Hier wurde der Sonntag zu einem Familen(„Lauf“)ausflug genutzt. Sohn Titus und Ehefrau Steffi starteten über die 10 Kilometer-Distanz, Tochter Frida absolvierte ihren ersten Halbmarathon und zeigte sich völlig unbeeindruckt von ihrem eigentlich erfahrenen Vater.

„Rotzfrech“ ließ sie ihn bei Kilometer 14 stehen und zog davon, um im Ziel über zwei Minuten schneller als der Papa zu sein Smile

Mit dem tags zuvor erkämpften 4:3 Sieg unserer Fortuna gegen die roten Teufel aus Kaiserslautern machte es natürlich noch mehr Spaß, Flagge zu zeigen. Vielleicht motivierte es ja auch den Ein oder Anderen ein Stück weit mehr, sich zu verausgaben. Fortunas Fußballer haben vorgelegt, wir haben nachgelegt. Fakt ist jedenfalls, dass unsere Farben auch im benachbarten Ausland wieder sehr gut vertreten wurden.

Venlo4Nachstehend ein paar gesammelte Eindrücke unserer Triathleten:

Patrick Scherberich:

Stimmungsmäßig fühlte man sich an den Rosenmontagszug erinnert. In der Stadt standen die Zuschauer in 6er Reihen und haben ein Wahnsinns Spektakel geboten. Auch die Stimmungsnester waren wahre Partymeilen und wo es etwas ruhiger war, gab’s Zeit für Romantik mit den Nonnen Smile

Thorsten Firlus:

Von hinten starten könnte motivieren, weil man viele überholen kann. War dann aber doch eher durchgängig Slalomlauf mit am Ende 21,3 km auf der Uhr. Zeit mit 1:42:26 nicht grandios, aber angesichts meines mittlerweile erheblichen Trainingsrückstands ok. Rennen war dennoch gut eingeteilt und mithin wenigstens so gut gelaufen, wie es mir im Moment eben gelingt.

Peter Damjancevic

@Thorsten: 1:42 Stunden nicht grandios? L Meine Ausrede für  1:55 Stunden : – nächstes Jahr werde ich bereits 60 J. Smile

Oliver Lorenz

Nach drei Wochen Trainingspause und einer Woche locker eintrainieren, bin ich doch mehr als zufrieden. Samstag in Duisburg eine runde 1:54 und am Tag drauf eine runde 1:58 passt schon.

War eine tolle Veranstaltung mit überragender Stimmung.

Olaf Götz

Mit einer neuen Bestzeit (2 Minuten schneller als beim Martinslauf am Unterbacher See im November)  in die Saison zu starten ist ein gute Gefühl und die Motivation, in der zweiten Jahreshälfte sich mal an eine Halbdistanz zu trauen. Für mich war es die zweite Teilnahme in Venlo, aber auch dieses Mal wieder ein beeindruckendes Erlebnis mit der Publikumsunterstützung und das trotz des mäßigen Wetters.

Sascha Harbecke
Das war einfach eine Gänsehaut-Veranstaltung. Auf der ganzen Strecke super Stimmung, die mir eine Zeit von 1:26:40 ermöglicht hat. Der Lauf steht jetzt schon im Plan für die kommende Saison.

Andreas Köning

da unsere Startnummern nicht mit der Post angekommen waren, haben wir vor Ort Ersatznummern erhalten, allerdings für die weiße Zone ganz hinten. Die ersten 3 Kilometer waren hierdurch recht nervig, weil bei engen Straßen und vielen Startern das Überholen mühevoll war. . Insgesamt haben die Holländer das super organisiert und die Begleitung an der Strecke mit etlichen Bands war überragend.

Stefan van Winden

Eine Woche vorher hab ich einen Halbmarathon in der Zeit 2:03 beendet. Also hab ich mir gedacht 2 Stunden sind machbar. Schon die ersten Kilometer zu schnell angegangen, bei der besten Stimmung bei einem Lauf die ich je bei einem Lauf gesehen habe.10 er Zeit mit 5 Minuten Vorsprung auf 2h Zeit. Also alles mobilisiert und Tempo gehalten, die letzten 15 Sekunden bei KM 20 rausgeholt. 1:49,45 Stunden
Beste Zeit seit mindestens 20 Jahren. Zeit sollte erst im Herbst fallen. Mal sehen was noch so kommt

Marcus Wallisch

Ich hatte schon viel gehört vom „venloop“,  dass dieser Halbmarathon sehr Stimmungsreich ist und ich muss sagen es war der Hammer. Party on Smile

Zum Lauf. Ich hatte mir vorgenommen meine Zeit vom Martinslauf im letzten Jahr ein wenig zu verbessern und es ist mir gelungen mit einer Zeit von 1:38:01 Smile Über eine Minute weniger zum Martinslauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to Insert Smiley

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette